TinyTalk #8: Ist Selberbau beim Tiny House eine gute Idee?

Tiny Living heißt auch Selberbauen!? Ob das wirklich eine so gute Idee ist, habe ich mit einem Tiny House Zimmerer besprochen. In Bad Segeberg erläuterte Jörg Angermann welche Regeln, Gesetze und Dokumente zu beachten sind. Mach Dir selbst ein Bild, ob DIY oder bauen lassen mit Gewährleistung besser ist.

Tiny Houses kann schon jeder selber bauen. So die landläufige Meinung über die frische Inspiration seine vier Wände doch unter maximal ökologischen Aspekten selber zu kreieren. Dass aber noch viel mehr als nur gute Planung und Phantasie für ein genehmigungspflichtiges Haus erforderlich ist, hat mir im TinyTalk Interview Jörg Angermann aufgezeigt. Als Inhaber einer Holzhauszimmerei in Bad Segeberg hat er Erfahrung mit Häusern, auch den ganz winzigen. Es ist nicht nur die Gewährleistung, sondern auch die Gefahr der tragischen Fehler mit Schimmelpilzfolge und unterm Strich auch die Dokumentenlage zur genehmigten Aufstellung, die für die Beauftragung eines Fachmannes sprechen. Für alle DIY-Fans gibt es noch hinreichend Möglichkeiten sich beim Streichen und Möblieren auszutoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.